Edle Stoffunikate und Grafik

teinture – Färberei:  das Spiel mit den Farben.

Edle Gewebe, die als Einzelstücke mit besonders verfeinerter Oberfläche wirken. Mode wird zum Bild – Bild wird zu Mode. Die Grenzen verschwimmen. Dafür wird mehrfach gefärbt, geätzt und reserviert. Stabilität oder aber Brüchigkeit und Zerfall kennzeichnen das Verhalten der Wachsreserven während des Färbens. Diese Eigenschaften werden bewusst beeinflusst und gestalterisch genutzt. So entstehen Krakelés, Farbinseln, Einschlüsse oder auch punktartig durchzogene Flächen –    gleichsam ein natürliches Dekor. Nach jedem Färbegang entfaltet sich im Wechselspiel zwischen Gestaltungsplan und Eigenleben in der Färberei ein neues Bild, das nur begrenzt vorhersehbar ist. Es wird zum reizvollen Ausgangspunkt des weiteren Weges.  Neue Flächen fügen sich hinzu, an anderer Stelle werden Zerfall und Auflösung oder formsichernder Eingriff sichtbar. Oftmals tritt Helles aus dem Dunklen hervor: die typische Wirkung von Raumtiefe bei Reservetechniken. Leitmotiv aller Arbeitsschritte ist die stete Sublimierung. Die textilen Ergebnisse werden grafisch weiterentwickelt zu fine-art-prints auf Papier.

Bei uns erhalten Sie die komplette teinture –  Collection.

EDLE STOFFUNIKATE

EDLE STOFFUNIKATE – GARDEROBE

GRAFIK: ORIGINALE        FINE-ART-PRINTS AUF PAPIER

GRAFIK: KUNSTPOSTKARTEN